Fernseher, Beamer & Hifi

Kaufberatung & Informationen zu TV, Beamer und HiFi

Hisense H43MEC3050

Hisense H43MEC3050

Mit dem Hisense H43MEC3050 holt man sich eine recht kleinen 4K Fernseher mit HEVC/H.265-Support ins Haus. HDR wird ebenfalls nach einem Systemupdate unterstützt. Ansonsten kann man nicht viel schlechtes über den Hisense Fernseher sagen. Er sieht gut aus, ist sehr günstig und hat viele sehr gute Bewertungen, daher gibt es eine Kaufempfehlung.

Bildschirm des H43MEC3050

Der H43MEC3050 ist mit einem 43 Zoll LED-Panel ausgestattet, welches einer Bildschirmdiagonale von 108 cm entspricht. So weist er die perfekte Größe für kleine bis mittelgroße Wohnzimmer auf. Zu den Besonderheiten des Hisense Modells gehört die 4K Ultra HD Auflösung mit Upscaling. Dadurch wird eine stolze Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln erreicht. Im Vergleich dazu: Ein Fernseher mit HD-Auflösung erreicht eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Somit weist ein 4K Fernseher viermal so viele Pixel auf wie ein klassischer Full-HD-Fernseher. Zu den weiteren technischen Spezifikationen des Bildschirms gehört eine Bildqualitätsindex von 800 Hz SMR (natives 50 Hz Panel), ein LED-Blacklight und eine High Dynamic Range. Alles in allem wird Fernsehen mit dem Hisense H43MEC3050 dank geringer Reflexion, der warmen Farbdarstellung und einer hohen Helligkeit und natürlich nicht zu vergessen wegen der enorm scharfen Auflösung zu einem echten Erlebnis. Auch kleine Details kommen dank Ultra HD perfekt zur Geltung.

Ausstattung und Funktionen des Hisense H43MEC3050

Anschlüsse des Hisense H43MEC3050
Hisense H43MEC3050: Anschlüsse
Volle Größe

Ausgestattet ist der Hisense mit einem Dreifachtuner für den Empfang von digitalen Kabelfernsehen (DVB-C), digitalen HD-Satellitenfernsehen (DVB-S2) und digitalen Antennenempfang (DVB-T2). Das hat wiederum den großen Vorteil, dass der Kauf eines separaten Receivers komplett entfällt. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört außerdem ein CI+ Modulschacht in den Smartcards für den Empfang von verschlüsselten TV- und Radiosendern ihren Platz finden. Des Weiteren sind drei USB-Schnittstellen unter anderem für das Einstecken von USB-Speichermedien wie USB-Sticks, ein Scart-Anschluss, ein Kopfhöreranschluss, ein Ethernet-Anschluss, eine Antennenkabel-Schnittstelle und 4 HDMI-Anschlüsse vorhanden. Das ermöglicht die Wiedergabe von Videos, Musik und Bildern via USB-Stick auf den Fernseher, ohne dass weitere Gerätschaften benötigt werden.

An ein WLAN-Modul hat der Hersteller natürlich auch gedacht, so dass Nutzer den Hisense in ihr Heimnetzwerk einbinden können und so auch kabellos aufs Internet zugreifen und via Webbrowser im Internet surfen können. Ergänzt wird dies durch eine Smart-TV-Funktion, die den Zugriff auf eine große Auswahl an Apps wie zum Beispiel bekannter Streamingdienste wie Netflix, YouTube und Maxdome ermöglicht, wovon einige sogar bei Auslieferung bereits vorinstalliert sind. Mit an Bord ist ebenfalls eine PVR-Aufnahmefähigkeit, die laut einiger Kundenmeinungen aber nicht zuverlässig funktionieren soll. 3D unterstützt der Hisense leider nicht. Dafür sind eine elektronische Programmzeitschrift und HbbTV möglich. Über HbbTV werden zum jeweiligen Fernsehprogramm interaktive Elemente eingeblendet. Diese enthalten meist weiterführende Informationen zum aktuellen Programm und ermöglichen je nach gewähltem Programm auch den Zugriff auf die Mediatheken des Senders. Bei Bedarf kann diese Funktion aber auch deaktiviert werden.

Hisense MEC3050-Serie

Hisense H43MEC3050 Datenblatt

EigenschaftDetails
HerstellerHisense
Markteinführung2016
Größe43 Zoll
Auflösung3840 x 2160 Pixel
4K FernseherJa
Bildqualitätsindex800 Hz SMR
HDRJa
HDR 10Nein
TunerDVB-S2/T2 HD/C
DVB T2 HDJa
Twin TunerNein
Amazon Prime VideoJa
NetflixJa
MaxdomeNein
USB AufnahmeJa
OLED TVNein
Curved TVNein
3DNein
HbbTVJa
Smart TVJa
EEKA
kWh/Jahr101 kWh/Jahr
Watt110 Watt
Format16:9
CPUQuadcore
SCART1 x
HDMI2 x
HDMI 2.02 x
USB3 x
USB 3.0Nein
WiFi (WLAN)Ja
MiracastNein
Digital AudioJa
KomponenteJa
CinchNein
CI+1 x
Ethernet (LAN)Ja
Gewicht mit Fußn/A
Gewicht ohne Fußn/A
Maße mit Fußn/A
Maße ohne Fußn/A
VESA200 x 200 mm
Input Lagn/A
Nutzt PS4 Pro/Xbox One S/X maximal ausNein
Lautsprecher2 x 8 Watt
BetriebssystemVIDAA Smart TV
HEVCJa
Multiroom-UnterstützungNein
Gaming ModusNein
SprachsteuerungNein
Garantien/A
Paneln/A
Alle Angaben ohne Gewähr - Irren ist menschlich - wer einen Fehler findet, der kann uns gerne darauf hinweisen!

Wissenswertes und interessante Links findet man auf unserer Website - aktuell gibt es für alle, die sich für Fernseher interessieren, diverse wichtige Themen, wie etwa DVB T2, Ultra HD Premium oder Wandhalterungen, mit denen man sich beschäftigt haben sollte, bevor man einen TV kauft.

Ton und Bedienung beim Hisense H43MEC3050

Hisense H43MEC3050: TV von der Rückseite
Hisense H43MEC3050:
TV von der Rückseite
Ganze Größe

Verbaut wurden zwei 15 Watt Lautsprecher die einen durchschnittlichen Fernsehklang bieten. Unterstützt wird außerdem Dolby MS10. Wem die Leistung der Lautsprecher zu gering ist, kann bei Bedarf auch externe Lautsprecher oder eine Heimkino-Anlage anschließen. Ausgeliefert wird das Modell mit Fernbedienung inklusive Batterien, Netzkabel und Bedienungsanleitung. Was ebenfalls sehr positiv auffällt, ist das Bedienelement auf der Rückseite des Geräts. Sollte die Fernbedienung einmal nicht funktionieren, kann der Fernseher auch über dieses Bedienelement gesteuert werden.

Energieeffizienz - sparsamer 43 Zoll-TV

Beim Kauf eines Fernsehers spielt natürlich auch immer der Stromverbrauch eine nicht unwesentliche Rolle. Der Hisense besitzt die Energieeffizienzklasse A, woraus sich bei einer Leistungsaufnahme im Ein-Zustand von 110 Watt ein jährlicher Energieverbrauch von 101 kWh ergibt, wenn der Fernseher 4 Stunden pro Tag für 365 Tage in Betrieb ist. Im Standby-Betrieb beträgt die Leistungsaufnahme 0,5 Watt.

Hisense H43MEC3050: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • scharfe 4K-Auflösung
  • zahlreiche Schnittstellen
  • aufgeräumte und selbsterklärende Benutzeroberfläche
  • tolles Design und hochwertige Verarbeitung
  • inklusive Aufnahmemöglichkeit

Nachteile

  • keine 3D-Funktion
  • PVR-Aufnahmefähigkeit funktioniert nicht zuverlässig
  • Bedienungsanleitung ist nicht sehr ausführlich

Fazit zum Hisense H43MEC3050

Zusammenfassend kann für den Hisense H43MEC3050 eine absolute Kaufempfehlung ausgesprochen werden, da er weitaus mehr zu bieten hat als man von einem Fernsehmodell in dieser Preisklasse erwarten würde. Dabei steht natürlich die enorm hohe 4K-Auflösung im Vordergrund die detailgetreue, farbenfrohe und natürliche Bilder ermöglicht. Was in dieser Preisklasse ebenfalls nicht selbstverständlich ist, sind die zahlreichen Anschlüsse. So sind unter anderem 4 HDMI- und 3 USB-Anschlüsse vorhanden. Dafür wurde leider nur ein Scart-Anschluss verbaut. Positiv fällt auch die aufgeräumte Benutzeroberfläche auf, die nahezu intuitiv, auch von Neulingen in diesem Bereich, problemlos bedient werden kann.

Alles in allem ein tolles Modell von Hisense mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis. Der aktuelle Preis* ist hier zu finden. Eine brauchbare Alternative wäre der LG 40UH630V.

Fragen und Antworten zum Hisense H43MEC3050

Hier findest du Fragen (und zeitnah unsere Antworten) zum Produkt Hisense H43MEC3050, die unsere Besucher in der Box unten gestellt haben.

Frage:Wie ist denn die Reaktionszeit des Hisense H43MEC3050 in ms?

Antwort:Hierzu gibt es aktuell keine verlässlichen Informationen. Aus Erfahrung kann man sagen, dass Hisense hier nicht an der Spitze mitspielt.

12.07.2016

Frage:Hat das Gerät PIP - Funktion ?

Antwort:Nein, leider kann dieser TV das nicht!

12.07.2016

Frage:Kann man auch eine Tastatur und Maus anschließen?

Antwort:Das haben wir leider nicht getestet - einfach mal probieren - tendenziell wird das aber recht schwer. Gut funktioniert so etwas eher mit Samsung-Geräten. HiSense wäre ein interessanter Versuch!

02.08.2016

Frage:Eignet sich der Fernseher zum Spielen, mit zum Beispiel einer PS4?

Antwort:Ja, der Fernseher ist ein recht guter Gaming TV!

24.09.2016

Frage:Bislang war mein DVD Player über eine Scart Verbindung mit dem Fernseher verbunden. Welche Anschlussmöglichkeit besteht bei diesem Ferseher für den Anschluß meines DVD Players Pioneer Modell DV 2020 ?

Antwort:Der TV besitzt einen SCART Anschluss - da sollte sich nichts ändern.

24.09.2016

Frage:Hallo es wird gesagt dass der TV HDR unterstützt. Welches HDR ist das denn? HDR10 oder Dolby Vision oder beide? Ist es nicht so dass es noch keinen Standard gibt?

Antwort:Korrekt, es gibt noch nicht DEN Standard für HDR. Das wird sicherlich bald kommen. HDR kann der TV, allerdings erst, wenn man den Hisense H43MEC3050 via Firmware aktualisiert - das steht allerdings auch zwei Mal oben im Text!

24.09.2016

Frage:Wie kann man die Sender sortieren? Ist das möglich?

Antwort:Man muss leider von Hand über die Fernbedienung sortieren. Das ist in der Anleitung beschrieben.

24.09.2016

Frage:Ist HBBTV ab Werk eingerichtet oder muss man dies aktivieren? Reden wir jetzt hier von 500Hz oder von 800Hz? Bei Amazon heißt es das es 800Hz sind. Ich kann und möchte bestätigen das es sich bei dem Hisense 4K UHD TV wirklich um ein Klasse Gerät handelt.

Antwort:HbbTV ist von Haus aus aktiv, wenn Internet verfügbar ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Hisense bei dem TV 500 Hz drauf schreibt. Leider lässt sich das grade nicht genau bestätigen - am Ende ist es auch egal, weil sowohl 500 als auch 800 Hz keine echte Angabe ist, sondern nur Marketing-Sprech, der nichts über das Panel oder die Bilderwiederholfrequenz aussagt.

24.09.2016

Frage:Wie ist der Input Lag in Millisekunden? 30ms -40ms???

Antwort:Hierzu gibt es leider keine genauen Angaben, dazu müssten aufwendige Tests gemacht werden - diese Möglichkeiten hat man kaum bzw. die dafür notwendigen Geräte. Bei der Größe sollte man eher von 40ms ausgehen - das ist aber wie gesagt, nur eine Vermutung. Zum Zocken mit der PS4 eignet sich der TV aber bestens, daher wird es auch keine ungeheuer großen Werte für den IL geben.

24.09.2016

Frage:Nach langer suche fand ich dann heraus das das Gerät bis jetzt nur HDR-Playback unterstützt, also nur vom USB-Stick und nicht über das HDMI-Kabel (angeblich soll das in einem Update behoben werden...) Meine Frage, ist das schon geschehen, kann der Fernseher über HDMI HDR darstellen?

Antwort:Ja, das sollte seit Mitte September möglich sein, zuvor war tatsächlich nur HDR Playback möglich.

24.09.2016

Frage:Wo bekomme ich das HDR Update für den Hisense H43MEC3050 her?

Antwort:Entweder macht das der TV selbst, wenn er ans Netz geschlossen ist oder man wendet sich an den HiSense-Support, ggf. bekommt man dort mehr Hilfe.

17.10.2016

Frage:Warum sagt der Hisense H43MEC3050 zu Aufnamen, die ich gemacht habe: "Aus medienrechtlichen Gründen kann die Aufnamen nicht dargestellt werden?"

Antwort:Diese Meldung haben wir ehrlich gesagt noch nie gesehen - die Frage ist leider recht unspezifisch? Wurden die Aufnahmen mit dem TV gemacht oder mit einem externen Gerät und wurde dann versucht sie via USB auf dem TV wiederzugeben? Geht es um Video oder Bilder? Gründe wären sicherlich so etwas, wie Verschlüsselung. Vielleicht erlaubt der TV das USB Recording verschlüsselter Inhalte, aber diese sind eben nicht mehr lesbar.

17.10.2016

Frage:Hat der TV einen 4K HDMI-Input?

Antwort:Vermutlich ist hier der HDMI 2.0-Anschluss gemeint, den man für 4K und 60 fps braucht - ja, dieser wäre in doppelter Ausführung vorhanden.

24.02.2017

Frage:In meiner Anleitung ist das Sortieren der Sender nicht beschrieben. Ich möchte gerne wissen wie man die Sender in der Senderliste verschiebt. Können Sie mir helfen?

Antwort:In den Einstellungen findet sich eine Kanalübersicht ("Kanäle"). Dort kann man die Sender sortieren, in dem man einen Sender auswählt und die gelbe Taste auf der Fernbedienung drückt. Dann verschiebt man den Sender an passende Stelle und bestätigt nochmals mit der gelben Taste. Das kann je nach Modell geringfügig variieren, das allgemeine Vorgehen ist aber immer gleich. Außerdem ist alles auf dem Bildschirm recht gut dokumentiert, so sieht man für was welche Taste ist.

12.04.2017

Frage:Mir wird beim H43MEC3050 unter Sender bearbeiten keine Möglichkeit angezeigt die Sender zu sortieren. Bei mir steht nur rot für löschen und blau für Filter. Weder die gelbe noch die grüne Taste reagieren. Was kann ich machen?

Antwort:Leider habe ich nicht jeden Fernseher nonstop im Wohnzimmer stehen, um es selbst zu testen. Ich würde vermuten du bist auf der falschen Seite (Kanalübersicht/Kanäle/Channels wären ein Blick wert). Ansonsten würde ich ggf. den Support kontaktieren.

18.05.2017

Frage:Ich habe mir 05/2017 den H49MEC3050 gekauft & wollte das Wlan einrichten, doch er erkennt nur die 2,4 Gigahertz Netzwerke, aber nicht das mit 5 Ghz. Laut Amazon soll er aber das 5 Ghz Netzwerk unterstützen. Bitte um Antwort!

Antwort:Dem ist auch so. Ggf. liegt ein Hardwaredefekt vor - entweder zurück schicken oder den Support kontaktieren. Die neuen Hisense haben eigentlich kaum Probleme mit verschiedenen Sendefrequenzen.

22.05.2017

Frage:Wo bekomme ich ein Firmware-Upgrade für den Fernseher her?

Antwort:Im Allgemeinen hier entweder auf deren Seite für das passende Modell suchen (meist wird man aber nicht fündig) oder man schreibt den Support an und fragt mit Modellangabe nach der neusten Firmware. Ich würde abraten irgendwelche Dateien aus dem Netz zu verwenden - im schlimmsten Fall macht man die Software des Hisense H43MEC3050 komplett unbrauchbar.

15.07.2017

Frage:Kann man mit diesem Smart TV auch via Bluetooth Kopfhörer verbinden? Und welche Apps stehen zudem noch zur Verfügung (z.B. Pro7 Live, TV Now,..)?

Antwort:Also der Hisense H43MEC3050 kann auf jeden Fall kein Bluetooth - sorry. Zum Thema Apps kann man sagen, dass fast alle größeren Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender unterstützt werden. Die speziellen Apps der privaten Anbieter sind meist nicht da. Da würde ich empfehlen nach dem Smart TV-OS von Hisense zu googlen und zu schauen, was das so kann. Die Liste der Apps ist ganz solide und lang. Das OS nennt sich "Vidaa Smart TV".

18.07.2017

Frage:Kann man das Gerät auch an einer Unicable-Sat-Anlage betreiben?

Antwort:Prinzipiell ja, aber es scheint allgemein nach wie vor Probleme zu geben. Genauere Informationen liegen mir leider selbst nicht vor, ich weiß nur, dass Hisense selbst meist vom Unicable-Betrieb abrät. Das ist allerdings Stand von vor einigen Monaten, ggf. ist das mit einem Softwareupdate mittlerweile wieder anders. Der schnellste Weg das rauszufinden, wäre der Kontakt zum Hisense Support.

22.08.2017

Frage:Kann man den Fernseher problemlos an die Wand hängen?

Antwort:Im Grunde ja, der Fernseher ist ja VESA kompatibel. Das größte Problem dabei ist ja die Wand. Man sollte die richtigen Dübel und schrauben verwenden - je nach Wand gibt es da deutliche Unterschiede. Das letzte, das man will, ist dass der Fernseher runterfällt. Hierzu habe ich vor einer Weile einen Artikel geschrieben: TV Wandhalterungen - dort sind auch verschiedene Arten von Wänden sowie passende Dübel erwähnt. Das beste ist natürlich, dass man vor Ort im Baumarkt, nach den passenden Dübeln für die eigene Wand fragt. Dazu muss man natürlich wissen, welche Wand man selbst besitzt.

01.10.2017


Hisense H43MEC3050 Preisvergleich

Wir suchen den besten Preis für dich :) Einen Moment bitte!

Preisalarm für Hisense H43MEC3050 aktivieren

Hisense H43MEC3050 Preisentwicklung

Hisense H43MEC3050 Alternativen

Auf Basis des Datenblattes des Produkts "Hisense H43MEC3050" und der Ähnlichkeit zu anderen Produkten aus der Kategorie "Fernseher" lassen sich Alternativen errechnen. Maßgeblich sind hier die Eigenschaften der Geräte. Sie sind nicht immer perfekt, aber ein guter Startpunkt.

Hat dir diese Seite gefallen?

Dieses Produkt wurde bereits von 131 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat es 4.89 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du das Produkt? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.