Fernseher Kaufberatung

Kaufberatung & Informationen zu TV, Beamer und HiFi

Quantum Dots - was ist das?

Immer häufiger hört man von Fernsehern, die Quantum Dots einsetzen. Die wenigsten wissen allerdings, was Quantum Dots eigentlich sind bzw. was uns das bringt und wofür diese Quantum Dots eigentlich gut sind. Im Allgemeinen hört man den Begriff Quantum Dots eher als Konkurrenz zur recht neuen OLED-Technologie. Übersetzt heißt Quantum Dots in etwa "Quantenpunkte".

Quantum Dots: Funktionsweise

Bei der Quantum Dots-Technik wird eine Folie, bestehend aus Milliarden von Nanokristallen verwendet. Die Folie besteht aus zwei sich unterscheidenden Sorten von Kristallen. Als Hintergrundbeleuchtung dient blaues Licht. Bei der OLED-Technik ist es weißes Licht. Das blaue Licht regt die Atome der Kristalle dazu an zu leuchten. Je nach Sorte von Kristallen, werden diese zum Leuchten in kräftigem Rot bzw. Grün gebracht. Die Kombination aus diesen beiden Farben und der blauen Hintergrundbeleuchtung wird vom Menschen als weiß wahrgenommen. An der Stelle sei auf die Additive Farbmischung verwiesen: Wikipedia.

Die verschiedenen Farben können dank intelligenter Steuerung bzw. guter Bildprozessoren gemischt/kombiniert werden. Auf dem Flüssigkristall-Display werden so Bildpunkte bzw. Pixel in verschiedenen Farben dargestellt. Für das menschliche Auge entsteht ein Bild.

Quantum Dots: Vorteile

Quantum Dot-Technologie ist leichter und günstiger herzustellen, als OLED-Technologie. Die Leuchtdichte sowie das Farbspektrum, was mit der Nanokristallfolie erzeugt werden kann, ist deutlich höher als bei bekannten Technologien, wie etwa LED - an OLED kommen sie allerdings nicht ganz heran. Nichts desto trotz ist damit ein grandioses Bild erzeugbar.

Quantum Dots: Nachteile

Zu Beginn wurden die genannten Nanokristallfolien unter Verwendung des Schwermetalls Kadmium hergestellt. Der Stoff ist giftig und wird daher sehr kritisch. Außerdem ist es verboten ihn einzusetzen - lediglich in kleinen Mengen darf er in Elektronik vorkommen. Unternehmen, wie Dow Chemical sind in der Forschung allerdings bereits so weit, dass sie Nanokristallfolien ohne Kadmium anbieten können - damit rückt diese Technologie zunehmend in den Fokus von Unternehmen, wie Samsung, Sony und LG, die bereits entsprechende Fernseher angekündigt haben. Auch bei einigen Punkten bzgl. der Bildqualität muss man Abstriche machen. Bildschirme auf Basis von Quantum Dots können (noch) nicht an die Kontrastverhältnisse und Schwarzwerte von OLED herankommen. Vor allem beim "Erzeugen" von Schwarz müssen recht große Anstrengungen unternommen werden. Moderne Bildprozessoren sind daher in der Lage kleine Bereiche eines LCD von der Lichtstärke her herunterzuregeln, damit dort ein möglichst schönes schwarz zu sehen kann. Diese Funktion wird als "local dimming" bezeichnet. Die Hintergrundbeleuchtung wird stellenweise heruntergesetzt bzw. geschwächt. Funktioniert dies nicht ganz so gut, äußert sich das in einem schwarz, was eher als dunkles grau zu bezeichnen ist.

Weitere Informationen zum Thema Quantum Dots findet man u.a. auf heise.de.

Quantum Dots in Fernseher: Fazit

Das Bild kommt zwar nicht ganz an OLED heran, aber der deutlich günstigere Preis bei leichterer Herstellung rechtfertigen den Einsatz von Quantum Dots. Die Hersteller werden in diesem Jahr so einige Geräte auf den Markt bringen, die keine OLED sind. Insgesamt gehört vermutlich den Quantum Dots die TV-Bühne für die kommenden Jahre. An OLED wird sicherlich trotzdem weiter geforscht - die Technik birgt aber noch das ein oder andere Problem. Wir, als Verbraucher, sollten uns über die QD-Technik freuen - wir bekommen ein sehr gutes Bild, vergleichbar mit dem von OLED-Displays zu einem besseren Preis. Vorausgesetzt natürlich die Qualität des gezeigten Bildes bzw. Bildmaterial lässt entsprechende Qualität zu!

Fragen & Antworten: Quantum Dots - was ist das?

Bisher hat noch niemand eine Frage zum Thema Quantum Dots - was ist das? gestellt. Falls du Fragen hast - zögere nicht diese über das Formular unten zu an uns weiterzugeben!

Hat dir diese Seite gefallen?

Die Seite wurde bereits von 219 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat sie 4.68 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.

;