Fernseher Kaufberatung

Kaufberatung & Informationen zu TV, Beamer und HiFi

OLED TV

Das Fernsehen hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Die Röhrenfernseher wurden von den Flachbildschirmen abgelöst. Zunächst einmal wurde auf die LCD-Technik gesetzt, doch diese ist nicht mehr zeitgemäß. Die stromsparende LED-Technologie war der Nachfolger, den alle neuen, mittlerweile deutlich dünneren Fernseher aktuell nutzen. Eine innovative Weiterentwicklung der LED-Technik ist das OLED TV. Damit fernzuschauen, bietet ein großartiges Erlebnis wie im Kino. Die Schärfe, der Kontrast und Schwarzwert sind beeindruckend. Keine andere Technologie konnte bisher bessere Werte erzielen.

Was bedeutet OLED genau?

OLED TV
OLED TV

Hinter dem Begriff OLED (Organic Light Emitting Diode) verbirgt sich eine organische Leuchtdiode. Dabei handelt es sich um ein hauchdünnes, aus mehreren Schichten bestehendes Leuchtmedium. Die organischen Stoffe bieten den entscheidenden Vorteil, dass sie in der Lage sind, selber Licht auszusenden. OLED Bildschirme benötigen daher keine Hintergrundbeleuchtung, was sie von den LCDs unterscheidet. Die Bildpunkte leuchten gleichzeitig und liefern Farbe.

OLED TV: Wie funktionieren die OLED-Bildschirme?

OLEDs sind wie eine selbstleuchtende Fläche vorzustellen. Diese besteht aus mehreren organischen Schichten. Bestimmte Farbstoffe werden unterschiedlich stark angeregt, sodass die einzelnen Bildpunkte verschiedene Farben und Helligkeitsstufen annehmen. Der große Vorteil der nur aus einer dünnen Folie bestehenden OLED-Technik ist, dass hier keine zusätzliche Beleuchtung verbaut werden muss. Diese Fernseher können daher sehr flach hergestellt werden, wodurch sie entsprechend auch leichter sind als die Geräte mit einer LED-Beleuchtung.

OLED Fernseher: Preisentwicklung

Zu sehen sind die durchschnittlichen Preise für OLED Fernseher der vergangenen 365 Tage. Man sieht, dass zum aktuellen Zeitpunkt kein klarer Trend zu erkennen ist. Die Kategorie "OLED TV" ist eher preisstabil, was an recht wenigen teuren Geräten auf dem deutschen Markt liegt, die nur wenig im Preis steigen oder sinken. Die Ausschläge im Chart sind meist auf Fehler seitens der Händer bzw. dem Hinzufügen neuer teurer Geräte zurückzuführen.

Vor- und Nachteile des OLED TV

Die Bildqualität ist dank des viel höheren Kontrasts, des optimalen Schwarzwertes und der perfekten Ausleuchtung eine weitere erhebliche Verbesserung. Auch die Farben sind noch viel brillanter und leuchtender und die Geräte zudem wesentlich energiesparender. Nur bei Bildinhalten mit viel Weiß verbrauchen sie im Vergleich zu anderen Displays mehr Strom. Der Grund hierfür ist, dass bei der Darstellung von weißen Pixeln die roten, blauen und grünen OLEDs gleichzeitig leuchten müssen. Schwarze Inhalte verbrauchen keine Energie, denn hierfür bleiben die OLEDs ausgeschaltet. Daraus ergibt sich ein hoher und sehr reiner Schwarzwert. Optimale Kontraste sowie eine geringe Reaktionszeit vermitteln dem Zuschauer das Gefühl, dass er live dabei wäre. Auch der Betrachtungswinkel und der Kontrastumfang sind sehr hoch.

Die fünf besten OLED TV

Sofern verfügbar findet man in der folgenden kurzen Liste die aktuellen fünf besten OLED TV auf dem Markt.

RangFernseherEinschätzungInformationen
1LG 55OLEDB6DLG 55OLEDB6DAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 55 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
2LG 65OLEDC6DLG 65OLEDC6DAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
3LG 55EG9109LG 55EG9109Amazon:
Unsere Bewertung:
1920 x 1080 Pixel 55 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
4LG 65OLEDG6VLG 65OLEDG6VAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
5LG 65OLEDB6DLG 65OLEDB6DAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich

Nachteile der OLED Technologie

Der einzige Nachteil ist die geringe Lebensdauer der OLED-Technik (rund 20 000 Stunden). Bei der LCD/LED-Technik hingegen beträgt sie rund 100 000 Stunden. Die Lebensdauer bezeichnet die Zeit, bis die Ausgangshelligkeit des Gerätes nur noch bei der Hälfte liegt. Zudem ist der Stromverbrauch, wie bereits erwähnt, bei weißen Inhalten höher.

OLED Fernseher: Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

  • Größe: Dies hängt von der Größe des Raums ab. Zu nah am Fernseher zu sitzen, führt dazu, dass das Auge nicht das gesamte Bild einfangen kann.
  • Ausstattung: In dieser Hinsicht ist die Auflösung ein wichtiger Punkt. Je mehr Pixel der OLED Fernseher hat, desto schärfer ist das Bild.
  • Smart TV: Wenn das Gerät dieses unterstützt, kann beispielsweise im Internet gesurft werden und es besteht die Möglichkeit, Videos auf Youtube abzuspielen (per App).
  • 3D: Dieses nützliche Feature ist in der Lage, Inhalte dreidimensional darzustellen, was mit optionalen Brillen ermöglicht wird.
  • Preis: Der Preis spielt eine wichtige Rolle und hängt von mehreren Faktoren ab, beispielsweise der Bildschirmgröße und der Ausstattung. Hier sollten die eigenen Wünsche berücksichtigt werden, die letzten Endes darüber entscheiden, wie viel das Gerät kostet. Einsparungen bei den verschiedenen Besonderheiten wie 3D oder Smart TV machen sich positiv auf die Kosten bemerkbar.

OLED TV: Vorteile

  1. OLEDs sind selbst leuchtend (benötigen keine zusätzliche Lichtquelle)
  2. Bildschirme sind leichter und weisen eine geringere Tiefe auf
  3. Bild ist gleichmäßiger ausgeleuchtet
  4. Deutlich höherer Kontrast

OLED TV: Nachteile

  1. Im Vergleich zum LCD ist die Lebensdauer kürzer
  2. Unterschiedliche Alterung der Farbpixel
  3. Empfindlich gegenüber Sauerstoff und Wasser: das organische Material kann zerstört werden

OLED TV mit 3D

3D in Zusammenhang mit neuer OLED-Technologie ist insofern interessant, weil es enorm gutes 3D Bild verspricht. Aber hier muss man aufpassen - achte darauf, dass die 3D Funktion im neuen OLED Fernseher wirklich gut ist. Bisherige Bewertungen von Käufern nach dem Kauf sind die erste und beste Anlaufstelle!

RangFernseherEinschätzungInformationen
1LG 65OLEDC6DLG 65OLEDC6DAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
2LG 55EG9109LG 55EG9109Amazon:
Unsere Bewertung:
1920 x 1080 Pixel 55 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
3LG 65OLEDG6VLG 65OLEDG6VAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
4LG 65EF9509LG 65EF9509Amazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
5LG 55OLEDE6DLG 55OLEDE6DAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 55 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich

Curved OLED TV

Kauft man einen Curved OLED TV hat man ein richtig cooles Teil zu Hause stehen, allerdings sind die Preise hierfür allgemein sehr hoch. Der plastische Effekt dank Curved TV wirklich so sehr positiv aus - das ist bekannt. Dank OLED TV hat man ein geniales Bild mit tollen Kontrastverhältnissen und grandiosen Schwarzwerten.

RangFernseherEinschätzungInformationen
1LG 65OLEDC6DLG 65OLEDC6DAmazon:
Unsere Bewertung:
3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
2LG 55EG9109LG 55EG9109Amazon:
Unsere Bewertung:
1920 x 1080 Pixel 55 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
3LG 55EC940VLG 55EC940Vk.A. 1920 x 1080 Pixel 55 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich
4LG 65EG9609LG 65EG9609k.A. 3840 x 2160 Pixel 65 Zoll Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich

OLED Fernseher - passende Themen

Das Thema "OLED" sollte nie alleine kaufentscheidend sein. Es gibt noch eine Vielzahl von Themen, die man beachten sollte, bevor man sich für einen bestimmten Displaytyp entscheided.

OLEDs mit 4K - gibt es das?

UHD mit OLED und HDR
UHD mit OLED und HDR

Ja, die ersten OLEDs mit UHD gibt es bereits - zwar sind die Geräte (Haupthersteller ist hier vor allem LG) extremst teuer (4000-9000 Euro), bieten dafür aber alles, was man braucht. Der LG 65OLEDE6D (Datenblatt) ist ein tolles Beispiel dafür - man bekommt einen richtig starken und ultradünnen UHD OLED, der sogar 3D TV und HDR beherrscht. Ein Modell ohne 3D gibt es hier ebenfalls - siehe LG 65OLEDB6D.

Fazit - Fernsehen der Zukunft

Die OLED Fernseher ermöglichen ein ultimatives TV-Erlebnis. Der Grund hierfür sind die technisch herausragende Qualität, die fantastischen brillanten Bilder, die satten Farbtöne und die klaren Kontraste, die für eine ausgezeichnete Wiedergabetreue sorgen. Diese Geräte sind dank der gestochen scharfen Darstellung die absoluten Premium-Highend-Produkte. Im Handumdrehen wird der Zuschauer mitten in das Filmspektakel gezogen. Die OLED Geräte bieten realistische Darstellungen. Sie setzen in Bezug auf die Bildqualität, das Design und den Klang höchste Qualitätsmaßstäbe. Bleibt nur noch abzuwarten, wann diese revolutionäre Technologie LCD und LED gänzlich ablösen wird. Die Vorteile sind so derart umfangreich, dass sich wohl alle namhaften Hersteller früher oder später auf die Produktion der OLED-TVs konzentrieren werden.

Mitte 2016: Stand der OLED Fernseher

Seit der Veröffentlichung des Artikels ist einige Zeit vergangen - interessant ist, was bisher auf dem OLED TV Markt passiert ist. Es gibt recht wenig OLED Fernseher, die Technik ist weiterhin zu teuer und schwer zu beherrschen. Die LED-Technologie hat sich dagegen weiterentwickelt - Stichwort Quantum Dots - hiermit sind beispielsweise ähnlich gute Werte mit LED-Fernseher möglich, so dass sich OLED nach wie vor schwer tut. In 2016 wird man daher wohl weniger OLEDs auf dem Markt sehen, als gedacht. Die Hersteller haben auf der CES eher die extravaganten Fernseher gezeigt, die sich ohnehin nur eine handvoll Menschen kaufen kann und will. Lediglich LG bietet einige Fernseher mit OLED für den Massenmarkt. Mal schauen, wer am Ende die Wette gewinnt und was sich durchsetzen wird. Unsere Wette wäre aktuell wohl LED.

Februar 2017: Was ist passiert?

Sony oder Philips dazu gekommen. Etwas geschieht also. Samsung setzt dem Trend mit eigener Technologie - hier wäre z.B. QLED TV gemeint - etwas entgegen, was man unbedingt beachten sollte. Im Grunde will Samsung hier mit den modernen LG OLED-Fernsehern konkurrieren. Dabei ist zu beachten, dass QLED nichts mit OLED zu tun hat. Samsung setzt hier nur auf verbesserte Nanozellen, die noch besseres Bild versprechen. Außerdem wurden weitere Parameter, wie der Einblickwinkel verbessert.

Auch Preislich ist das ein oder andere passiert. Seit Mitte 2016 sind die Preise leicht aber kontinuierlich gefallen. Erst in den letzten 2-3 Monate sind sie wieder stark angezogen. Interessant ist hierbei der Blick auf die Preisentwicklung.

Fragen & Antworten: OLED TV

Bisher hat noch niemand eine Frage zum Thema OLED TV gestellt. Falls du Fragen hast - zögere nicht diese über das Formular unten zu an uns weiterzugeben!

Hat dir diese Seite gefallen?

Die Seite wurde bereits von 95 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat sie 4.58 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.

;