Fernseher, Beamer & Hifi

Kaufberatung & Informationen zu TV, Beamer und HiFi

LG 55UH7709

LG 55UH7709

LG zeigt mit dem LG 55UH7709 einen grandiosen 4K Fernseher, der sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss. Das verbaute Edge LED-Display (IPS) basiert bereits auf Quantum Dot-Technologie und sorgt so für glasklares Bild. Das Harman/Kardon-Soundsystem ermöglicht zusätzlich tollen Sound. Auf Quecksilber wird verzichtet. Allgemein ist der LG TV sehr stromsparend. Unbedingt anschauen!

Die neueste Generation der 4K Smart TV

Der LG 55UH7709 bietet eine Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten oder insgesamt 8.294.400 Pixeln auf 55 Zoll Diagonale und entspricht damit dem auf der CES beschlossenen Standard für Ultra HD beziehungsweise dem früheren 4K (siehe 4K Fernseher). Das Bildformat entspricht dem mittlerweile üblichen Verhältnis 16:9. Für die Hintergrundbeleuchtung kommen bei diesem Modell jedoch keine OLED, sondern Edge LED zum Einsatz. Beide Technologien besitzen ihre individuellen Vor- und Nachteile. Für Edge LED sprechen unter anderem eine höhere Helligkeit und Schärfe, während OLED (siehe OLED TV) seine Vorteile in den Bereichen Kontrast und Farbraum ausspielt. Mit dem hohen Entwicklungsstand beider Technologien sind diese Unterschiede jedoch mittlerweile so marginal, dass sie praktisch lediglich von speziellen Messgeräten erfasst werden können. Der 55UH7709 verfügt darüber hinaus über ein neu entwickeltes "True Black" Panel, das auf der Basis von In-Plane Switching (IPS) Displays entwickelt wurde. Dieses hilft nicht nur, die Kontraste zu erhöhen und tiefere Schwarzwerte zu erreichen, sondern minimiert auch Spiegelungen durch einfallendes Licht auf der Oberfläche. Auf 3D wurde allerdings verzichtet - dreidimensionales Bild findest Du leider nur bei den Modellen der Premium-Serie, die dafür allerdings auch einen entsprechenden Aufpreis verlangen.

Sehr gute Audioausgabe und eine umfangreiche Ausstattung mit Schnittstellen

LG 55UH7709
LG 55UH7709

Für einen glasklaren Sound sorgt ein integriertes Audiosystem von Harman/Kardon, das bei dem Modell 55UH7709 eine maximale Leistung von 20 Watt auf 2.0 Kanälen bietet. Dieses ist in einem sehr schmalen Ultra Slim Gehäuse untergebracht, die der Serie ein sehr leichtes und fast schwebendes Design verleihen soll. Ermöglicht wurde diese sehr niedrige Bautiefe lediglich durch die Verwendung neuer LCD LED Technologien, die eine sehr kompakte Bauweise mit einer relativ geringen Wärmeentwicklung erlaubt. Für die Anschlüsse von externen Geräten stehen Dir neben zwei Schnittstellen für USB 2.0 und einer weiteren in USB 3.0 insgesamt drei HDMI Ports zur Verfügung. Diese entsprechen vollständig dem 2013 für 4K Übertragung entwickeltem Standard 2.0 und erlauben es, sämtliche Vorteile des TV mit entsprechenden Media-Playern zu nutzen. Darüber hinaus stellt die Spezifikation eine Audioeingabe oder -ausgabe an externe Audiogeräte auf bis zu 32 Kanälen mit einer Qualität von bis zu 1536 KHz. Während moderne Blu-Ray Player diese Übertragungsqualität schon seit längerer Zeit unterstützen, zeichnet sich mittlerweile auch endlich eine Wende bei der Versorgung mit Inhalten ab. Bereits seit Anfang 2016 sind erste Medien auf dem Markt, mit denen Du neue Filme auch in voller UHD Qualität genießen kannst.

Funknetz, Direktverbindung und LAN sind integriert

Die Vernetzung zwischen unterschiedlichen Geräten ist mittlerweile zu einem wichtigen Merkmal für die Benutzerfreundlichkeit geworden. Auch in diesem Kriterium wurde der 55UH7709 den Bedürfnissen und Anforderungen der Nutzer und den technischen Entwicklungen des vergangenen Jahres angepasst. Zu den kompatiblen Standards gehört nicht allein Bluetooth und WLAN für die Steuerung und Datenübertragung, sondern auch Miracast und WiFi Direct für die direkte Kommunikation zweier Endgeräte ohne einem dazwischen geschalteten Netzwerk. Dadurch kannst du Bilder über eine direkte drahtlose Verbindung direkt an den Fernseher übertragen, ohne dass ein Umweg über das Heimnetz erforderlich ist, wodurch die Performance und die Einrichtung durch die Peer-2-Peer Kommunikation deutlich erhöht wird. Für eine parallele Netzwerkverbindung und natürlich den Zugriff auf das Internet stellt der Smart TV zusätzlich einen LAN Anschluss, über den Du mit der maximalen Bandbreite auf Dienste wie Youtube oder IPTV zugreifen kannst.

WebOS 3.0 - die neue Benutzeroberfläche von LG

LG 55UH7709 Anschlüsse
LG 55UH7709
Anschlüsse

Der 55UH7709 gehört zu den ersten Smart TV von LG, die über das vollständig überarbeitet Interface WebOS 3.0 für eine noch komfortablere Steuerung verfügen. Mit Verbindung zu der integrierten Magic Remote Erkennung kannst Du dabei den Fernseher sogar über Gesten- und Sprachsteuerung aus der Ferne bedienen, ohne auf die Tasten der Fernbedienung angewiesen zu sein. Der Channel Advisor empfiehlt Dir auf Basis deiner Sehgewohnheiten interessante Kanäle und Programme und informiert über kommende Sendungen. Fall Du in der Wahl noch unsicher sein solltest, können durch Multi-View auch zwei Quellen wie unterschiedliche TV-Kanäle oder Eingänge gleichzeitig angezeigt werden. Die Vernetzung unterschiedlicher Geräte im Rahmen des Internet-of-Things (IoT) wird von dem 55UH7709 ebenfalls mit der neuen IoTV App unterstütz, über die der Smart TV auf Wunsch mit weiteren Geräten im Haushalt kommunizieren und diese steuern kann.

Smart-TV der kommenden Generation - intelligent und vielseitig vernetzt

Mit dem LG 55UH7709 ist eine beeindruckende neue Technik auf dem Markt erschienen, die durchaus Potenzial besitzt, in einigen Punkten neue Maßstäbe zu setzen. Interessant wird der Smart TV insbesondere durch den geringen Einstiegspreis, der deutlich unter den Premium-Modellen liegt und nahezu dieselben Vorteile bietet, falls Du auf 3D TV verzichten willst oder kannst. Es ist darüber hinaus stark damit zu rechnen, dass dieser in den kommenden Monaten noch einmal deutlich sinken wird (hier aktuellen Preis abrufen), wodurch sich der 55UH7709 als echte Gelegenheit für den Einstieg in 4K Ultra HD entwickeln könnte

LG UH7709-Serie

LG 55UH7709 Datenblatt

EigenschaftDetails
HerstellerLG Electronics
Markteinführung2016
Größe55 Zoll
Auflösung3840 x 2160 Pixel
4K FernseherJa
Bildqualitätsindex2500 PMI
HDRJa
HDR 10Ja
TunerDVB T2 HD/S2/C
DVB T2 HDJa
Twin TunerNein
Amazon Prime VideoNein
NetflixNein
MaxdomeNein
USB AufnahmeJa
OLED TVNein
Curved TVNein
3DNein
HbbTVJa
Smart TVJa
EEKA+
kWh/Jahr124 kWh/Jahr
Watt85 Watt
Format16:9
CPUn/A
SCART0 x
HDMI0 x
HDMI 2.03 x
USB3 x
USB 3.0Nein
WiFi (WLAN)Ja
MiracastJa
Digital AudioJa
KomponenteJa
CinchJa
CI+1 x
Ethernet (LAN)Ja
Gewicht mit Fuß18,8 Kilogramm
Gewicht ohne Fuß16,8 Kilogramm
Maße mit Fuß1239 x 772 x 263 mm
Maße ohne Fuß1239 x 717 x 53,8 mm
VESA300 x 300 mm
Input Lag33.90 ms
Nutzt PS4 Pro/Xbox One S/X maximal ausJa
LautsprecherHarman/Kardon - 20 Watt
Betriebssystemweb OS 3.0
HEVCJa
Multiroom-UnterstützungNein
Gaming ModusJa
SprachsteuerungNein
Garantien/A
PanelIPS 4K Quantum
Alle Angaben ohne Gewähr - Irren ist menschlich - wer einen Fehler findet, der kann uns gerne darauf hinweisen!

Fragen und Antworten zum LG 55UH7709

Hier findest du Fragen (und zeitnah unsere Antworten) zum Produkt LG 55UH7709, die unsere Besucher in der Box unten gestellt haben.

Frage:Hat der LG 55UH7709 auch DVB-T2 HD?

Antwort:Ja, unterstützt er.

02.08.2016

Frage:Hat der Fernseher eine Videoload-App?

Antwort:Sorry, nein - LG Fernseher mit webOS unterstützen Videoload leider nicht. Das war nur bei älteren Tvs der Fall (mit Netcast bzw. Baujahr 2012/2012).

17.01.2017

Frage:Verbaut wird ein natives 100 hz Panel, richtig?

Antwort:Da mag LG sich nicht so ganz klar äußern, auf Basis dessen, was man zu dem TV weiß, müsste es ein 100 Hz Panel sein - bis LG sich hierzu nicht klar äußert, ist das allerdings keine 100% sichere Aussage!

20.02.2017

Frage:Hallo, ist der Input Lag im Gamemodus noch geringer und ist dieser Input Lag im Vergleich zu vergleichbaren Modellen auch gut für die Nutzung von Spielekonsole geeignet?

Antwort:Nein, der Input Lag wurde von Dritten unter bestmöglichen Bedingungen gemessen, d.h. das da auch der Gaming-Modus aktiviert war. Allgemein sind grob 30 ms kein schlechter Wert und mehr als geeignet für eine Spielekonsole. Wirklich ausschlaggebend ist der Input Lag vor allem dann, wenn man schnelle Onlinespiele spielt. Wer zu Hause im Single Player-Modus oder im LAN spielt, der muss sich um diesen Wert keine Sorgen machen.

17.03.2017

Frage:Hat der TV einen Display-Port?

Antwort:Nein, mir wäre auch auf Anhieb kein LG Fernseher bekannt, der einen Display Port besitzt - sowas findet man tendenziell eher bei Monitoren für den PC.

07.06.2017

Frage:Guten Tag, wenn Sie vor der Entscheidung zwischen diesem Gerät und dem Sony KD-55XD8005 bezüglich Gaming auf der PS4 Pro stehen würden. Zu welchem Modell würden Sie eher tendieren? Beide Modelle liegen meiner Recherche nach ungefähr gleich auf. Nur fehlt mir der ausschlaggebende Punkt, für welches der beiden Modelle ich mich entscheiden sollte. Ich hoffe Sie können mir damit weiterhelfen.

Antwort:Ich würde den LG nehmen - beim Sony KD-55XD8005 gibt es kaum Aussagen zu HDR10. Der LG kann 8 bit + FRC, was in etwa äquivalent zu HDR10 mit 10 bit ist (grob pauschal gesagt). Der LG ist außerdem stromsparender und mit persönlich gefällt webOS 3.0 deutlich besser als die Android TV Implementierung in den Sony-Fernsehern. Im großen und ganzen haben Sie recht - die Fernseher werden am Ende etwa gleich auf liegen und die Enstcheidung ist - wie immer - eher subjektiv.

09.06.2017


LG 55UH7709 Preisvergleich

Wir suchen den besten Preis für dich :) Einen Moment bitte!

Preisalarm für LG 55UH7709 aktivieren

LG 55UH7709 Preisentwicklung

LG 55UH7709 Alternativen

Auf Basis des Datenblattes des Produkts "LG 55UH7709" und der Ähnlichkeit zu anderen Produkten aus der Kategorie "Fernseher" lassen sich Alternativen errechnen. Maßgeblich sind hier die Eigenschaften der Geräte. Sie sind nicht immer perfekt, aber ein guter Startpunkt.

Hat dir diese Seite gefallen?

Dieses Produkt wurde bereits von 28 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat es 4.64 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du das Produkt? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.