Fernseher, Beamer & Hifi

Kaufberatung & Informationen zu TV, Beamer und HiFi

CES 2016 - neue Samsung-Fernseher in 2016 (KS9500, KS9700, KS9800, KS8500, UN98S9)

Samsung SUHD Fernseher mit 4K HDR
Samsung SUHD Fernseher mit 4K HDR

Wie bereits in unserem wöchentlichen Newsletter angekündigt, fassen wir die neuen TV Lineups diverser Hersteller zusammen. Im aktuellen Artikel geht es um die Geräte, die Samsung während der CES 2016 vorgestellt hat und auf die sich jeder Cineast in 2016 freuen darf. Technisch und von der Optik her schaut das ganze schon mal gar nicht so schlecht aus - insgesamt lassen sich zwei neue Bezeichnungen herauslesen - Fernseher mit der Bezeichnung "KS" im Namen sowie welche mit einem "UN" im Namen.

Zum aktuellen Zeitpunkt findet man sehr wenig Informationen zur genauen Lieferterminen, Preise oder auch der Namensnennung in Deutschland. Viele der Fernseher wird man hier in Deutschland unter einem ganz anderen Namen/Bezeichnung kaufen können. Der Artikel zeigt also eher allgemein auf was für ein technisches Niveau man sich bei Fernseher in 2016 aus dem Hause Samsung freuen kann!

Gemeinsamkeiten des Lineups: Ultra HD Premium

Alle Fernseher werden den neuen "Ultra HD Premium"-Standard unterstützen, es sind also allesamt 4K Fernseher, die bestimmte Mindeststandards (4K, HDR, 10 bit Panel, 1000 nit Helligkeit,... )erfüllen, die zuvor definiert wurden. Außerdem wird in allen TVs das neue Smart TV/Hub integriert sein. Die Software wird einiges neues bieten - Sammy erwähnt hier etwa den EXTRA Dienst, mit dem man über die neue "Samsung Smart Control Remote" per Knopfdruck an viele neue Informationen zum gezeigten Content kommen wird. Außerdem wird es offenbar extrem viele neue Spiele zum Download geben - für Zwischendurch-Mal-Gamer natürlich eine geile Sache - man braucht hierfür keine Konsole, lediglich die Playstation-Mitgliedschaft und der verhältnismäßig günstige PS 4-Controller sind von Nöten.

  1. Erfüllt Ultra HD Premium-Standard
  2. 4K Fernseher
  3. HDR Support
  4. 1000 nit Helligkeit minimal
  5. 10 bit Panel verbaut (minimal)
  6. Quantum Dot-Technologie (Panel)
  7. Smart TV
  8. Smart Hub in neuer Version (2016)
  9. Volle Kontrolle dank "Samsung Smart Control Remote"
  10. EXTRA Dienst - mehr Informationen zu Content auf einen Knopfdruck
  11. (etwas) mehr Details in der Pressemitteilung: HIER

Samsung Serie KS8500

Samsung KS8500 Serie bei der CES 2016
Samsung KS8500 Serie bei der CES 2016

Samsung zeigt hier (rechte Seite im Bild) ein Modell in der Größe 78 Zoll, ob von dieser Basisserie kleinere Varianten auf den Markt gebracht werden, ist nicht bekannt, jedoch recht wahrscheinlich. Im Laufe des Jahres wird man das sehen! Zumindest einige Geräte im Bereich von 55 - 65 Zoll wären gut, interessant und in unseren Augen auch sinnvoll!

  1. Einsteiger-Serie in 2016
  2. Curved TV

Samsung Serie KS9500

KS9500 bzw. KS9090 von Samsung in Deutschland
KS9500 bzw. KS9090 von Samsung in Deutschland

Für die breite Masse ist die Serie KS9500. Samsung hat während der Pressekonferenz vor allem einen Fokus auf diese Serie gesetzt und sie ganz gut in Szene gesetzt! Glaubt man den Informationen von hdtvtest.co.uk so wird die Serie in drei größen kommen und nur oder teilweise auf Edge LED setzten. heise.de nennt darüber hinaus die Größen 49 und 55 Zoll und etwas andere Eigenschaften. Hier ist die Informationslage, wie immer eigentlich, etwas unübersichtlich. In der Realität wird das ganze ohnehin ganz anders aussehen, dann wird man sehen, was Marktforschung gesagt haben, welche Reihen in welchen Größen man in welchen Regionen auf den Markt bringt und welche Technologien wirklich verbaut sind. Bei der KS9500-Serie, die laut heise.de in Deutschland unter der Bezeichnung KS9090 laufen wird, ist vielleicht noch die neue Technik "Ultra Black" zu erwähnen, die Spiegelungen und die durch Lichteinstrahlung resultierenden Einbussen beim Schauen reduzieren soll. Inspiriert wurden die Samsung-Ingenieure hierbei von der Natur, erwähnt wird das "Auge der Motte".

  1. Minimaler Rahmen (quasi nicht vorhanden)
  2. Curved TV
  3. ggf. 49 und 55 Zoll Modell
  4. 65 Zoll Modell: UE65KS9500
  5. 78 Zoll Modell: UE78KS9500
  6. 88 Zoll Modell: UE88KS9500
  7. ggf. bzw. teilweise Edge LED-Display (unsicher)
  8. In Deutschland unter der Bezeichnung KS9090

Samsung Serie KS9700

Frontseite der KS9700 Serie von Samsung
Frontseite der KS9700 Serie von Samsung

Leider gibt es auch zur Serie KS9700 sehr wenig Informationen. Man weiß, dass sie wohl den Fokus auf Bild und Ton setzt. Es soll ein ordentliches Soundsystem verbaut sein und ein "Bild, wie man es von einem Samsung SUHD TV" erwartet. Wir gehen natürlich davon aus, dass das Bild auch bei den "schlechteren Serien KS8500 und KS9500" richtig gut ist.

Das Bild (links) ist quasi alles, was man aktuell von der Serie KS9700 hat. Auf Basis dieses Bildes wird natürlich hier und da wild spekuliert, was das Teil kann. Vermutlich nichts besonderes, was man nicht von der KS9500 Serie schon kennt. Vielleicht ist der Sound etwas besser. Man munkelt, dass das Gehäuse dicker ist und das wohl für direkte Hintergrundbeleuchtung statt Edge LED spricht. Wenn dem so ist, wird man es wohl bald erfahren. Leider hat weder das Internet noch Samsung aktuell dazu wirklich verlässliche Informationen.

Müssten wir aber wetten, würden wir sagen, dass man die Serie - wenn überhaupt nicht vor Sommer 2016 käuflich erwerben können wird!

  1. Gehobene Mittelklasse
  2. 65 Zoll-Modell sicher, größer/kleiner wäre auch hier wahrscheinlich
  3. ggf. Direct LED statt Edge LED
  4. Mehr Spekulation statt Tatsachen

Samsung Serie KS9800

KS9800 von Samsung
KS9800 von Samsung

Die Serie KS9800 zählt extrem in den Bereich Spekulation. Hiervon wird offenbar ein 88 Zoll-Modell veröffentlicht werden. Viel mehr ist nicht bekannt! Samsung zeigt hier witzigerweise auch nur die Rückseite. Sehr wahrscheinlich ist es, dass es der Nachfolger des Samsung JS9590 (2015) sein könnte. Letzteres war quasi für 2015 das Modell, das es mit 88 Zoll gab. Wenn dem so ist, dann darf man hier mit Preisen ab 20.000 Euro rechnen.

Wie es sich auch hier gehört wird spekuliert - irgendwer soll irgendwo gehört haben, dass das Gerät "Full Array Local Dimming" (FALD) unterstützt. Dabei soll das Display in 500 Zonen unterteilt sein, was für extrem gutes Bild sorgen würde/könnte. Das einzige, das Samsung hier nennt, ist das, was man bereits weiß: Quantum Dot-Display!

"The Samsung 88-inch UN88KS9800 has the most dynamic range, widest color space and purest color of any TV on the market today."sagt Samsung selbst zum TV! (Quelle - Anm. d. R.: Quelle ist nicht mehr erreichbar)

Samsung Serie UN98S9

8K Fernseher von Samsung: UN98S9

Wem 4K nicht genug ist, der wird sich irgendwann 2016 wohl den Samsung UN98S9 anschauen dürfen. Kaufen werden ihn die wenigsten. Der Fernseher sticht lediglich durch seine Größe mit 98 Zoll und der 8K Auflösung hervor. Die 7680 x 4320 Pixel werden natürlich auch hier auf einem Quantum Dot Display dargestellt. Die wirklich interessante Frage ist, wie das Signal zum TV kommt. HDMI 2.0 wäre möglich, allerdings nur mit 24 FPS. Hier gäbe es einige Möglichkeiten, allerdings wollen wir nicht spekulieren. Wer Lust hat, kann das Teil vorbestellen und bekommt es in der zweiten Jahreshälfte - alternativ kauft man sich davon einfach einen neuen Mercedes MLK oder vergleichbares.

Samsung spricht hier um ultimativen Seherlebnis - glauben wir auch, aber bei dem Preis, der zwar nicht genannt ist, aber bei deutlich mehr als 20.000 Euro liegen wird, wird einem schon mulmig. Insgesamt ist der TV nichts für den Ottonormalverbraucher!

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man schon sagen, dass Samsung einiges cooles für 2016 gezeigt hat. So richtig beeindruckt ist sicher niemand. Klar - das Bild wird besser, der Ton wird besser - hoffen zumindest alle. Subjektiv gesehen geht es in Richtung richtig großer Fernseher - von früher üblichen 42 Zoll ist absolut keine Rede mehr. Die 4K Fernseher für 2016 sind insgesamt alle super, interessant sind die 8K Fernseher - in einigen Jahren werden davon sicherlich in unseren Wohnzimmern einige zu finden sein.

Wer allgemein Interesse an dem hat, was Samsung zur CES 2016 gezeigt hat, der schaut sich mal bei den beiden folgenden Quellen um:

Der ein oder andere wird sich auch fragen: Wo sind die Samsung OLED-Fernseher? Wissen wir nicht, vielleicht zeigt Samsung dieses Jahr noch etwas! Toll wäre es, aber es wäre nicht ungewöhnlich, wenn man sich von der recht teuren OLED-Technologie doch vorerst verabschiedet!

Hat dir diese Seite gefallen?

Die News wurde bereits von 110 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat diese Neuigkeit 4.23 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.