fernseher-kaufberatung.com

Kaufberatung, Tests & Infos zu Fernsehern

Letztes Update: 13.01.2019

Samsung-Fernseher von der CES 2019: Micro-LED, AirPlay 2, KI und 8K

In Las Vegas findet aktuell die diesjährige CES 2019 statt. Auf der Consumer Electronics Show stellt Samsung seine neusten Fernseher vor - bzw. in dem Fall eher Technologie und Features, die wir in den neuen Fernseher für 2019 vermutlich sehen werden. Hauptthema bei Samsung ist Micro-LED als neue Konkurrenz zu OLED-Panels sowie die Integration von Apples AirPlay 2. Die aktuelle QLED-Technik wird natürlich nicht vernachlässigt, es gibt also neue QLED Fernseher. Maschinelles Lernen a.k.a "AI" bzw. Künstliche Intelligenz sowie ein optimierter Upscaler, der Bilder auf 8K Auflösung hochskalieren kann, finden ebenfalls Erwähnung.

Micro-LED bereits in "The Wall" integriert

75 Zoll Micro LED von Samsung
75 Zoll Micro LED von Samsung | (C) samsung.com

Samsungs "The Wall"-Display/Fernseher ist seit letztem Jahr bereits bekannt. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um einen extrem großen Fernseher - aktuell maximal 219 Zoll, was etwa 5,50 m Bildschirmdiagonale entspricht. Hiervon lässt sich nur ein kleiner Teil zum Fernsehen verwenden - und bei Bedarf eben die gesamte Fläche. Der vorgestellte Prototyp arbeitet mit der neuen Micro-LED Technologie. Die neue Technologie sorgt dafür, dass für jedes Pixel wirklich eine LED vorhanden ist. Will man ein dunkles/schwarzes Bild, werden die entsprechenden LEDs einfach abgeschaltet. In Zukunft sollten damit vor allem schlechte Schwarzwerte der Vergangenheit angehören, weil kein Backlight bei Micro-LED mehr benötigt wird. Neben "The Wall", was offensichtlich die Werbewirtschaft als Zielgruppe hat oder auf Großveranstaltungen eingesetzt werden könnte, hat Samsung außerdem einen kleineren Micro-LED-Fernseher vorgestellt. Dieser hat "nur" 75 Zoll. Weitere Vorteile von Micro-LED sind der sehr geringe Stromverbrauch, ein scharftes Bild sowie ein hoher Betrachtungswinkel. Samsung erwähnt außerdem, dass Micro-LED dank der anorganischen Beschaffenheit eine deutlich höhere Lebensdauer hat, als ein OLED Panel. Das von früheren OLED TV bekannte Problem des Einbrennens in den Bildschirm ist bei Micro LED ebenfalls nicht mehr möglich.

Was können wir erwarten? Die Technik klingt fabelhaft und scheint viele Vorteile gegenüber modernen LCD-Fernsehern und sogar OLEDs zu bieten. Ähnlich, wie es damals beim Thema OLED war, ist aber davon auszugehen, dass die ersten Geräte auf dem freien Markt extrem teuer sein werden. Ich würde für 2019 noch keine Samsung Fernseher mit Micro LED für den Massenmarkt erwarten. 2020 kann das schon anders aussehen.

Quelle: samsung.com

Apple AirPlay 2 und iTunes im Smart TV

Apple AirPlay 2
Apple AirPlay 2

Samsung geht beim Thema Smart TV endlich die Zusammenarbeit mit Apple ein - das wird viele Apple-Fans freuen. Die Vorteile für den Endnutzer sind klar - man wird direkt über den Fernseher auf Inhalte, wie Serien oder Filme, die man auf iTunes gekauft hat, zugreifen können. Außerdem wird man demnächt die Inhalte von iPhone oder iPad direkt auf den Fernseher streamen können - dafür ist dann Apples AirPlay in Version 2 verantwortlich. Das interessante wird hierbei außerdem sein, ob wirklich nur neue Samsung Fernseher in den Genuss des Apple Services kommen werden oder ob - über Firmware/Software-Updates - auch Fernseher von 2018

Beide Unternehmen scheinen sich mittlerweile als Partner zu verstehen - Zeit wird es, in der Vergangenheit sind beide Unternehmen eher durch Patentstreitigkeiten aufgefallen.

Neue QLED Fernseher mit 8K Upscaling

Durchaus interessant ist die neue Upscaling Technologie, die wird in kommenden QLED TV von Samsung sehen werden. Damit können beispielsweise Full HD oder 4K Inhalte auf 8K hochgerechnet werden - so als wären sie mit 8K aufgenommen worden. In meinen Augen ist das eine nette Spielerei, aber in Realität kaum zu gebrauchen. Es sei denn man sitzt 30 cm vor dem Bildschirm. Für mich ist das hier also eher ein Trendthema, das relevant wird, wenn echte 8K Fernseher für den Massenmarkt erschwinglich sind und man dann FHD oder 4K auf 8K hochskalieren muss. Logischerweise arbeitet Samsung breits jetzt an der Lösung des Problems - mit dem Samsung Q900 wurde bereits letztes Jahr ein echter 8K-TV vorgestellt.

Noch sind die Angaben recht unspezifisch, aber im Premium-Bereich wurden diverse große Modelle vorgestellt. Neben einem 65 und 75 Zoll QLED werden offenbar auch größere Modelle mit 82, 85 sowie 98 Zoll auf den Markt kommen. Bei letzterem bin ich mir recht sicher, dass wir den nicht einfach so bei Media Markt oder Amazon kaufen werden können. Für den Mainstream wird maximal 65 Zoll QLED von Interesse sein.

Samsung stellt QLED mit 8K vor
Samsung stellt QLED mit 8K vor | samsung.com

Buzzword: Künstliche Intelligenz darf nicht fehlen

Das, was gerne als Künstliche Intelligenz (AI/KI) bezeichnet wird, gehört in den Bereich des maschinellen Lernens und ist weit weg von echter Intelligenz als uns das Marketing weis machen will. Trotzdem - Samsung verwendet in neuen Fernsehern Methoden des maschinellen Lernens, um die Sprachsteuerung zu verbessern. Kann nicht schaden, würde ich meinen - mal schauen, wie gut das dann in Realität funktioniert.

Quelle: samsung.com

Hat dir diese Seite gefallen?

Die News wurde bereits von 1 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat diese Neuigkeit 5.00 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.