fernseher-kaufberatung.com

Kaufberatung, Tests & Infos zu Fernsehern

Letztes Update: 22.10.2018

LG zeigt bisher dünnsten OLED-Fernseher: 0.97 mm

Die Zukunft von Fernsehern wird von den meisten im Bereich der OLED-Technologie gesehen, diese ermöglicht es unglaubliches. So zeigte LG kürzlich einen Prototypen eines 55 Zoll-Fernsehers, der auf OLED basiert und dessen Dicke nur 0,97 mm beträgt. In Zukunft wird diese Technologie wohl dafür sorgen, dass wir Fernseher haben, die nur so dick sind, wie Papier und die man überall anbringen/kleben kann. Durchaus interessante Entwicklung!

Neuer LG OLED: Nur 1.9 Kilogramm schwer

0.97 mm von LG: Dünnster OLED-TV der Welt
0.97 mm von LG: Dünnster OLED-TV der Welt

Während eines Medienevents hat LG den neuen Fernseher vorgeführt. Dabei wurde er mit Hilfe einer magnetischen Matte/Schicht problemlos an die Wand gebracht und wieder davon gelöst. Insgesamt wiegt das 55 Zoll große Display lediglich 1,9 Kilogramm und ist recht flexibel. Der bisherige Rekord des Herstellers liegt bei immer noch sehr dünnen 4.3 mm Dicke - dabei handelt es sich um das aktuelle Flaggschiff von LG - dessen Preis uns nicht vorliegt, aber von dem wir überzeugt sind, dass er wohl nicht für den Massenmarkt geeignet ist.

Neben dem neuen Rekord wurden weitere Highlights vorgestellt - so etwas ein nach außen gewölbter OLED-Fernseher, der vor allem für die Außenwerbung gedacht ist. Geräte/Technologien dieser Art können beispielsweise an Gebäuden angebracht werden und im großen Stile dafür verwendet werden eine große Werbefläche zu erzeugen.

OLED: Stromsparend und organisch

Im Gegensatz zur LCD-Technologie hat der Einsatz von OLED-Technik viele Vorteile:

  1. stromsparend
  2. kleiner Formfaktor/geringe Dicke realisierbar
  3. sehr hohe Helligkeit
  4. flexibel

In diesem Jahr peilt LG den Verkauf von 600000 OLED-Einheiten an. In 2016 sollen es schon mehr als 1,5 Millionen Produkte sein. Parallel soll die Technologie auch zunehmend in kleinen und mittelgroßen Fernsehern zu Einsatz kommen. In Deutschland ist es aktuell ebenfalls so, dass nur Geräte mit mehr als 50 Zoll mit OLED-Technologie ausgestattet sind - und aktuell muss hierfür noch tief in die Tasche gegriffen werden. Ein weiteres interessantes Einsatzgebiet sind flexible und transparente Displays, deren Produktion dank OLED vereinfacht wurde.

Zukünftige Entwicklung: Preis wird fallen, mehr Einsatzgebiete

Wie eingangs erwähnt, ist OLED das nächste große Thema im Bereich der Displaytechnologie. Das bezieht sich nicht nur auf Fernseher, sondern wird auch Auswirkungen auf Smartphones, Tablets, Wearables und Monitore haben. Wir werden zum einen sehen, dass die Preise in den kommenden 1-2 Jahren für OLED-Produkte deutlich fallen werden und zum anderen, dass viele interessante Einsatzgebiete entstehen werden. Faltbare und Zusammenrollbare Tablets und Smartphones wäre ein kleines Beispiel. Unsere zukünftigen Fernseher werden ultradünn sein und an der Wand kleben. Über VESA-Normen wird man sich nicht mehr unterhalten. Das Umstellen des Fernsehers wird deutlich einfach, Bohren wird der Vergangenheit angehören. Zusammen mit OLED wird Curved TV ebenfalls deutlich stärker im kommen sein.

Hat dir diese Seite gefallen?

Die News wurde bereits von 10 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat diese Neuigkeit 4.50 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.