fernseher-kaufberatung.com

Kaufberatung, Tests & Infos zu Fernsehern

Letztes Update: 11.01.2019

Keine Toshiba-Fernseher in Deutschland ab Juli 2015

Zum Juli 2015 wird der Verkauf von Toshiba in Deutschland offiziell beendet. Restbestände wird man sicherlich noch einige Monate kaufen können, aber ab dem genannten Monaten wird es keine neuen Fernseher mehr auf dem deutschen Markt geben, die von Toshiba selbst produziert wurden. Als Grund wird hier vor allem der Konkurrenzdruck und zunehmend fallende Preise für TV-Geräte genannt.

Markenlizenz für Compal Electronics

Toshiba Logo
(C) Toshiba Logo

Hier muss etwas genauer gelesen werden. Es wird ab Juli 2015 nach wie vor Toshiba-Fernseher in Deutschland zu kaufen geben. Diese werden allerdings nicht von Toshiba selbst produziert. Das Unternehmen Compal Electronics hat sich eine Markenlizenz gesichert und ist damit berechtigt neben Fernsehern auf DVD-Player in Deutschland und Österreich anzubieten, die unter der Marke Toshiba laufen. Viele Details gibt es nicht - bereits seit einigen Monaten vertreibt Compal Electronics auch in den USA eigene Fernseher unter dem Toshiba-Label. Nun sieht man das gleiche Vorgehen eben auch in Deutschland. Fernseher, die Toshiba in den eigenen Anlagen selbst produziert, wird es ab Juli nur noch in Japan geben.

Von Interesse: eingesetzte Technik

Wer in Zukunft also einen Toshiba-Fernseher vor sich hat, muss sich bewusst sein, dass dieser mit dem japanischen Unternehmen ggf. nichts mehr zu tun hat. Unklar ist, ob Compal Electronics auch Rechte besitzt, um Toshiba-Technik zu verwenden. Wäre dem nicht so, würden zukünftige Fernseher wohl komplett neu entwickelte Fernseher sein. Letzteres sagt natürlich nichts über die Qualität der neuen "Toshiba"-Fernseher aus, trotzdem bleibt ein leicht fader Beigeschmack. Es ist durchaus schade, dass so ein großes Unternehmen sich offiziell vom deutschen Markt zurückzieht.

Große Konkurrenz und Preiskampf

Die Konkurrenz im deutschsprachigen Land wird immer stärker und bietet immer bessere Geräte zu immer günstigeren Preisen an. Toshiba konnte oder wollte bei diesem Konkurrenzkampf offenbar nicht mehr mit machen. Wenn man ehrlich ist, kommt man ohnehin schnell zum Schluss, dass die wenigsten Toshiba-Fernseher in Deutschland wohl vermissen werden. Dazu gibt es einfach zu viele extrem gute Konkurrenzprodukte.

Hat dir diese Seite gefallen?

Die News wurde bereits von 7 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat diese Neuigkeit 3.57 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.