Fernseher, Beamer & Hifi

Kaufberatung & Informationen zu TV, Beamer und HiFi

4K Beamer - Projektion auf höhstem Niveau

4K Beamer

Beamer werden heutzutage nicht nur für die aktuellsten Präsentationen im Unternehmen eingesetzt, sondern viele Menschen nutzen sie auch gerne als Alternative zum Fernseher in den eigenen vier Wänden. Die Beliebtheit von Beamern steigt in den letzten Jahren kontinuierlich und während vor einiger Zeit noch die Full HD Geräte die Nase vorne hatten, projizieren aktuelle 4K Beamer satte 4.096 x 2.160 Pixel (mehr Informationen auf 4K Auflösung). Filme wirken somit auch noch auf einer Fläche von bis zu 7,5 Metern gestochen scharf und das heimische Wohnzimmer wird somit zum Kinosaal. Der folgende Ratgeber erläutert kurz die wichtigsten Einzelheiten zu 4K Beamern und alle wichtigen Informationen zu den Highend-Geräten sind kompakt zusammengefasst.

Scharf, schärfer, 4K Beamer

Nicht nur bei Fernsehern hat sich 4K durchgesetzt, sondern auch Beamer sind mittlerweile mit dieser Technologie ausgestattet. Somit sorgen die Geräte für ein ultrascharfes Bild und bringen ein unvergessliches Kino-Feeling in das eigene Zuhause. Kinofans kommen ebenso wie begeisterte Technik-Freaks so voll auf ihre Kosten und auch Gamer werden von den Geräten begeistert sein. Ob für das ganz spezielle Fußball-Erlebnis mit Freunden im Garten oder zum Zocken des neuen, lang erwarteten Action-Game - mit einem 4K Beamer ist ein tolles Technik-Erlebnis garantiert. Hierzu sei auch der Artikel Gaming Beamer erwähnenswert.

Aktuelle 4K Beamer

In der Übersicht findet man die aktuellsten in Deutschland verfügbaren 4K Projektoren - zu beachten ist hierbei natürlich, dass die Auswahl nicht groß ist.

RangBeamerEinschätzungInformationen
1Sony VPL-VW320ESSony VPL-VW320ESUnsere Bewertung:
4096 x 2160 px 1500 ANSI-Lumen unter 300000 : 1 Technische DetailsDatenblatt Aktueller PreisPreisvergleich

4K Beamer - Pro und Contra

4K Beamer von Sony
4K Beamer
von Sony

Ein 4K Beamer bringt seinem Benutzer eine ganze Reihe Vorteile. Durch die starke Helligkeit und das ultrascharfe Bild kommen sowohl Kinofans als auch Gamer voll auf ihre Kosten, denn selbst große Bilddiagonalen sind für die Gerät kein Problem. Einer der größten Nachteile ist jedoch momentan noch der Preis, denn 4K Beamer sind sehr teuer in der Anschaffung. Der Sony VPL-VW320 zum Beispiel besitzt alle wichtigen Funktionen, die ein gutes Gerät mitbringen sollte, kostet jedoch auch rund 7000 Euro. Nach oben hin sind hinsichtlich des Preises kaum Grenzen gesetzt, sodass einige Modelle teurer sind als ein Mittelklassewagen. Das Unternehmen Sony (siehe Sony Beamer) bietet beispielsweise sein Flaggschiff, den LSPX-W1S, für rund 50000 Euro an. Somit sind viele Gerät einfach in der Anschaffung noch zu teuer. Deshalb ist der Markt rund um die 4K Beamer auch noch recht begrenzt und nicht alle Hersteller bieten die Highend-Geräte an.

4K Beamer kaufen - Worauf muss geachtet werden?

Natürlich müssen die Geräte mehr können, als nur ein scharfes Bild an die Wand zu werfen, denn auch die jeweilige Projektionstechnik, die Ausstattung und der Stromverbrauch sind Faktoren, die beim Kauf eines 4K Beamers unbedingt beachtet werden sollten. Das gewählte Gerät soll schließlich keine überdimensional hohe Stromkosten verursachen, soll möglichst leise arbeiten und selbstverständlich auch hell genug das Bild projizieren. Viele Modelle sind zudem mit praktischen Extras ausgestattet, welche letztendlich die Handhabung enorm erleichtern.

Lichtstrom

Der Lichtstrom eines 4K Beamers ist in der Regel wesentlich höher, als bei einem Full HD Beamer. Eine ausreichende Helligkeit ist enorm wichtig. Sie erhöht enorm die Flexibilität für den Einsatz des Gerätes, denn das Zimmer muss nicht abgedunkelt werden, um ein tolles Bild genießen zu können. Zudem lassen sich lichtstarke Modelle auch eher in den sogenannten ECO-Modus umschalten, womit die Helligkeitsstufe eingestellt werden kann. So verbrauchen sie dann weniger weniger Strom und das Gerät arbeitet leiser, weil der Lüfter nicht ständig volle Leistung bringen muss. Auch werden die Lampen durch die geringere Helligkeit im ECO-Modus geschont, was wiederum die Lebensdauer des Beamers erhöht.

Ausstattung

Beamer sind in der Regel alle mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet. Allerdings lassen sich die Geräte flexibler einsetzen, je mehr Audio- und Videoanschlüsse vorhanden sind. Einige Modelle besitzen sogar WLAN, Ethernet, Wireless-HDMI oder USB.

Lautstärke

Laute Lüftungsgeräusche können das Kinoerlebnis (siehe auch Heimkino Beamer) schnell zu nichte machen. Wird der 4K Beamer also in direkter Nähe der Zuschauer platziert, sollte der Lüfter möglichst leise arbeiten.

Folgekosten

Teilweise sind die Ersatzlampen für Beamer sehr teuer. Obwohl die Hersteller eine gewisse Mindestanzahl an Betriebsstunden für die Lampen garantieren, kann die Lebensdauer dennoch enorm variieren, zwischen 200 und 20000 Stunden. Die Preise für eine Beamerlampe bewegen sich im Preisbereich zwischen 140 und 400 Euro. Vor dem Kauf ist es dementsprechend lohnenswert, die Garantiebedingungen der Geräte zu vergleichen und die Preise für die jeweiligen Lampen herauszufinden.

Platzbedarf

Der Abstand zwischen Leinwand und Beamer sollte unbedingt groß genug sein, um ein optimales Bild liefern zu können. Bei einem 4 K Beamer reicht zwar ein geringerer Abstand als bei Full-HD Geräten, allerdings ist auch hier ein gewisser Mindestabstand zur Beamer Leinwand einzuhalten.

Wann lohnt sich der Kauf eines 4K Beamers?

Natürlich liefern auch die neuen Fernseher ein spitzenmäßiges Bild. Will man jedoch eine möglichst große Bilddiagonale, muss man teilweise für einen großen 4K Fernseher sehr tief in die Tasche greifen und zudem muss der riesige Fernseher auch erst einmal seinen Platz im Wohnzimmer finden. Ein Beamer könnte hier die Lösung sein, denn dieser kann problemlos ein Bild mit 120 Zoll, also einer Bilddiagonalen von 3 Metern oder mehr wiedergeben und benötigt einen vergleichsweise geringen Platz um positioniert zu werden.

Preisentwicklung von 4K Projektoren

Auch wenn es wenig Geräte gibt, ist die durchschnittliche Preisentwicklung von 4K Beamern durchaus spannend. Das Diagramm unten wird täglich aktualisiert und bezieht sich auf die letzten 365 Tage.

Fragen & Antworten: 4K Beamer

Hier findest du Fragen (und zeitnah unsere Antworten) zum Thema 4K Beamer, die unsere Besucher in der Box unten gestellt haben.

Frage:Die Preise sind viel zu hoch, sollen die ersten Kunden die ganzen Entwicklungskosten bezahlen?

Antwort:Ja, die Preise sind sehr hoch, aber Preisgestaltung ist Sache des Herstellers und ja, diese Geräte verschlingen viel Entwicklungskosten und die, die als erstes so ein Gerät haben wollen, die zahlen auch dafür einen nicht kleinen Betrag. Das ist bei einem 4K Projektor so, das ist beim neuen Tesla so und auch hochmoderne Notebooks mit hochauflösenden Displays sind nicht Massenware (zumindest zu Beginn) und haben entsprechende Preise. Darüber kann man sich ärgern oder einfach abwarten, bis der Preis soweit gesunken ist, dass sie quasi Massenware sind. Das dauert bei Technik meist nicht so lange.

05.03.2017


Hat dir diese Seite gefallen?

Die Seite wurde bereits von 7 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat sie 4.29 von 5.00 Punkte bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter.